Deutsch-Französisches Studienprogramm VF

Beim Deutsch-Französischen Studienprogramm Verfahrens- und Chemietechnik handelt es sich um ein integrierters Bachelor-Master-Studienprogramm, das die Fakultät in Kooperation mit der französischen Grande Ecole ENSIC (Ecole Nationale Supérieure des Industries Chimiques) in Nancy anbietet. Studierende, die das Grundstudium der Bachelorstudiengänge Verfahrenstechnik (VB) oder Chemische Technik (CB) erfolgreich absolviert haben und mindestens Grundkenntnisse der französischen Sprache besitzen (A2 nach GER – Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen), können sich in der Regel im 4. Semester um einen Platz im binationalen Studienprogramm bewerben (Bewerbungsfrist: 31.05. des Jahres).

Die Hochschule Mannheim ist Mitgliedshochschule bei der Deutsch-Französischen Hochschule, die die Studierenden im Deutsch-Französischen Studienprogramm Verfahrens- und Chemietechnik mit Mobilitätsstipendien und vielen anderen Angeboten fördert.

Drei Studienabschlüsse werden beim Deutsch-Französischen Studienprogramm erworben:

  • B. Sc. Verfahrens- und Chemietechnik
  • Ingénieur Diplômé en Génie Chimique
  • Deutsch-Französischer M. Sc. Verfahrens- und Chemietechnik

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Studiendekan VF

oder

Deutsch-Französisches Zentrum (DFZ) der Hochschule Mannheim
Frau Maurer-Neubert
s.maurer-neubert@hs-mannheim.de
Tel. 0621 / 292-6386, Büro L/053.

Bewerbungsformular

Deutsch-Französischer Masterstudiengang CM/DF

Die Zulassung zum dreisemestrigen Deutsch-Französischen Masterstudiengang erfolgt nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelorstudium und dem Kolloquium über die B.Sc.-Arbeit bei einem Notendurchschnitt von mindestens Note 2,5 („Gut“).

Das Bewerbungsformular für den Masterstudiengang ist bei Frau Bliemel (Gebäude H, Büro 1113) bis 31.05. des Jahres abzugeben.

Bewerbungsformular CM/DF

Studiendekan VF

Prof. Dr. Harald Hoffmann

h.hoffmann@hs-mannheim.de

 (0621) 292-6387
 (0621) 292-6555
Gebäude E, 2. OG, Raum 201
Sprechzeit

Kontakt

Sabine Maurer-Neubert, M.A. 
Geschäftsführende Leitung
Gebäude L, Raum 053 
+49 (0)621 292-6386   
+49 (0)621 292-6131
s.maurer-neubert@hs-mannheim.de